Ambulant Betreutes Wohnen bei Sucht und/oder psychischer Erkrankung

„Selbstbestimmtes Leben beginnt in den eigenen vier Wänden“

MiL – Mitten im Leben bietet in der Region 1 im Bezirk Unterfranken Leistungen in Form von Ambulant Betreutem Wohnen. Die Dienstleistungen beinhalten Hilfsangebote in gewohnter Umgebung. 

Menschen mit seelischer Behinderung und/oder psychischer Erkrankung bekommen individuelle Hilfsangebote, um den Alltag und das Leben in den eigenen vier Wänden, d. h. in ihrer gewohnten Lebensumgebung zu regeln bzw. zu meistern.

Unser Angebot richtet sich an chronisch psychisch kranke Menschen, bei denen die Notwendigkeit eines dauerhaften Klinikaufenthaltes nicht besteht und eine stationäre Unterbringung in einem Wohn- oder Pflegeheim vermieden werden kann. Wir unterstützen dann, wenn der Bedarf einer ambulanten Assistenz in Lebens- und Alltagsfragen besteht. Unser Unterstützungsangebot basiert auf der freiwilligen Entscheidung des betroffenen Menschen und orientiert sich an seinem jeweiligen persönlichen Hilfebedarf.

News

Ab sofort suchen wir SIE als pädagogische Fachkraft für unser Ambulant Betreutes Wohnen -> siehe Jobs!

 

Wir suchen kleinere Montage-, Verpackungs-, Etikettier-, Sortier- und/oder Konfektionierungsarbeiten zur Beschäftigung unserer „Zuverdienstler“.

Kontakt: (09372) 7063844 oder info@mil-unterfranken.de


Referenzen

527efb333