Spenden

MiL - Mitten im Leben hat sich dem Gemeinwohl verpflichtet und wurde vom Finanzamt Aschaffenburg als gemeinnützig anerkannt.


Wir freuen uns sehr, wenn Sie den Aufbau unseres Arbeits- und Zuverdienstprojektes für Menschen mit seelischen Behinderungen oder Beeinträchtigungen und/oder Abhängigkeitserkrankungen im Landkreis Miltenberg unterstützen, z.B. durch

  • Spenden oder
  • Aufträge von Kleinmontage- und Verpackungsarbeiten
  • Aufträge sonstiger Art, wenn diese von uns "machbar" sind

 

 

Regelmäßig oder einmalig – jede Spende hilft!

MiL – Mitten im Leben freut sich über jeden Beitrag – ob klein oder groß, mit dem Sie die Arbeit mit und für psychisch kranke/seelisch behinderte Menschen unterstützen. Denn nicht alles was wir anbieten und was die Betroffenen brauchen, wird durch öffentliche Träger gefördert. So muss MiL z.B. die Fahrzeuge für die Einsätze im Ambulant Betreuten Wohnen  oder die Kosten für Aktionstage mit den Klienten selbst finanzieren.

 

Hinweis:

Spenden an MiL – Mitten im Leben gUG sind steuerlich absetzbar, da MiL ausschließlich gemeinnützige Zwecke verfolgt. Die Zuwendungsbestätigungen werden unaufgefordert im folgenden Kalenderjahr zugeschickt. Geben Sie bitte im Verwendungszweck ihre vollständige Anschrift an, damit wir Ihnen die Spende quittieren können.

 

 

Bankverbindung:

Sparkasse Miltenberg-Obernburg

IBAN: DE13 7965 0000 0501 3788 63

BIC: BYLADEM1MIL

News

Wir suchen kleinere Montage-, Verpackungs-, Etikettier-, Sortier- und/oder Konfektionierungsarbeiten zur Beschäftigung unserer „Zuverdienstler“.

Kontakt: (09372) 7063844 oder info@mil-unterfranken.de


Referenzen

527efb333